Neuigkeiten

Ruine Schauenstein - ein Wandertipp

ist eine Befestigungsanlage die im 11. und 12. Jahrhundert von den Babenbergern zum Schutz gegen Angriffe aus Böhmen errichtet wurde. Im 30-jährigen Krieg wurde die Burg zerstört. Die Ruine bietet wunderschöne Blicke ins wilde Kamptal und ist Ausgangspunkt dieses Wandertipps.

Wir sind letztens den Schauensteinweg gewandert und können diese 12-Kilometer-Runde nur empfehlen. Von Krug bei Neupölla geht es zur Burgruine und dann hinab ins Kamptal, dem Kamp entlang bis Wegscheid und über Altpölla zurück. Im Sommer kombinieren wir Ausflüge ins Kamptal mit einem Sprung ins kühle Nass des Stausees Ottenstein.

 

Letzte Neuigkeiten

  • 18Oct
    Was bedeutet "bio zertifiziert"?

    Das Frühstücksangebot im ad vineas Gästehaus ist fast zur Gänze aus biologischer Produktion. Aber auch wir müssen uns zertifizieren lassen, um Ihnen...

  • 10Oct
    Mountainbiking in der Trailarea Göttweig

    Der goldene Herbst mit seinen milden Temperaturen ist die ideale Zeit für einen Mountainbikeurlaub in der Trailarea Göttweig und dem ad vineas...

  • 01Oct
    Die Gruberwarte auf der Buschandlwand

    Wenig bekannt - und somit auch eher ruhig - liegt die Wachauer Buschandlwand zwischen St. Michael und Spitz an der Donau. Bereits 1887 legte die...